owncloud upgrade

Owncloud finde ich ein spannendes Projekt, hauptsächlich wegen der Möglichkeit von unterschiedlichen Geräten und mit unterschiedlichen Personen Daten auszutauschen. Für Kalender und Adressen verwende ich andere Systeme. (Update Aug. 2013: Jetzt werden auch der Kalender und die Kontakte von owncloud verwaltet).

Installation und upgrade ist eigentlich ganz einfach, dazu gibt es genügend Anleitungen im Netz (owncloud Installation). Zum Upgrade reicht es, das neue Archiv über das alte zu entpacken, Konfigurationsdateien und Daten werden dabei nicht verändert. Hat man jedoch nach der Installation das owncloud Verzeichnis umbenannt, benötigt man einen speziellen switch beim entpacken des Archivs:

cd <pfad_zur_owncloud_installation>
tar --strip-components 1 -jxvf ../owncloud-4.0.7.tar.bz2

Durch --strip-components 1 wird der erste Pfad in der Archivdatei (owncloud) entfernt und das Archiv im aktuellen Ordner entpackt.

Noch eleganter kann das Archiv entpackt werden, ohne die Datei überhaupt zu speicher:

wget -O - http://download.owncloud.org/releases/owncloud-4.5.1.tar.bz2 | tar --strip-components 1 -jxvf -